SV 58 Sickenhofen e.V.

Fussball | Tischtennis & mehr...

Home

 

Bitte alle An- und Abmeldungen in Zukunft an die neue Geschäftsadresse schicken:

SV 58 Sickenhofen e.V.

Geschäftsstelle:
Hergershäuser Straße 9
64832 Babenhausen

 

 

Aktuelle Termine 2016:

 

07. Oktober 2016 - ab 18:00 Uhr Hähnchenessen

22. Oktober 2016 - ab 19 Uhr Oktoberfest

03. November 2016 - ab 17:00 Uhr Stand bei der Nacht der Lichter (Bummelgass´ Babenhausen)

11. November 2016 - ab 18:00 Uhr Hähnchenessen

09. Dezember 2016 - ab 18:00 Uhr Hähnchenessen

17. Dezember 2016 - ab 18:00 Uhr Weihnachtsfeier
 

 

Protokoll der Mitgliederversammlung 2016

download PDF

 


 

20.09.2016

Tischtennis SV 58 Sickenhofen

 

Aufsteiger Sickenhofen bisher ungeschlagen Tabellenführer


Zum Saisonauftakt gab es ein 8:8 bei der DJK Münster. Beim Mitaufsteiger und Meister konnte man nach einer starken Mannschaftleistung einen Punkt entführen. Matchwinner war Matthias Dittrich der im hinteren Paarkreuz zwei Spiele gewinnen konnte und auch im Schlussdoppel mit Christian Wilhelm in fünf Sätzen das Spiel gewann und den entscheidenden Punkt für das Unentschieden holte.


Im Heimspiel am Montag, den 12.09. gegen den GSV Gundernhausen III konnte die Mannschaft des SV 58 überraschend bereits den 2. Mannschaftspunkt einfahren. Hierbei wäre vielleicht sogar noch etwas mehr drin gewesen, da Sickenhofen nach 8:4-Führung den entscheidenden 9. Punkt zu Mannschaftssieg verpasste.


Die einzelnen Punkte holten:
Beck/Schramm 1, Reinecke/Dittrich 1, Beck 2, Wilhelm 2, Reinecke 1, Seibert 1

 

Im Heimspiel am Montag, den 19.09. gegen den TTC 1988 Schaafheim II rechnete sich SV 58 eigentlich wenig Chancen aus. Nach den 3 Eingangsdoppeln sah es zunächst nach der ersten Saisonniederlage aus, da man mit 1:2 in Rückstand lag.

Unterstützt durch einige Zuschauer konnte Sickenhofen nach der 1. Einzelrunde die Partie bereits wenden und 5:4 in Führung gehen. Hierbei zeigten insbesondere Wilhelm und Reinecke starke Leistungen, die ihre Einzel jeweils im entscheidenden 5. Satz, teilweise unter Abwehr von Matchbällen des Gegners gewinnen konnten.

Die 2. Einzelrunde konnte Schaafheim ausgeglichen gestalten, was zu einem Zwischenstand von 8:7 führte. Das Abschlussdoppel musste also erneut die Entscheidung bringen. Das Doppel Beck/Mahr, J. sorgte schließlich mit einer souveränen Leistung für den siegbringenden Punkt. Damit übernimmt der Aufsteiger Sickenhofen vorübergehend die Tabellenführung.

 

Für die Punkte sorgten:
Beck/Mahr, J. 1, Wilhelm/Dittrich 1, Beck 2, Wilhelm 2, Reinecke 2, Dittrich 1

 

Sollte im nächsten Auswärtsspiel am Freitag, den 07.10.2016 beim Mitaufsteiger

TTC Eppertshausen IV auch punkten, wäre man dem Saisonziel Klassenerhalt schon sehr nahe.

 

 

Kreis Darmstadt-Dieburg 2016/17
Herren 1. Kreisklasse Gr.3

 

Tabelle vom 20.09.2016

 

 

Rang

Mannschaft

 

S

U

N

Spiele

+/+/-    Punkte

Punkte

 

1

SV 1958 Sickenhofen

3

1

2

0

25:23

+2

4:2

 

 

2

TV 1863 Groß-Zimmern

1

1

0

0

9:0

+9

2:0

 

 

3

TV 1894 Nieder-Beerbach II

1

1

0

0

9:5

+4

2:0

 

 

4

TSV 1908 Richen

1

1

0

0

9:6

+3

2:0

 

 

5

TV 1898 Münster II

2

1

0

1

15:10

+5

2:2

 

 

6

GSV Gundernhausen III

1

0

1

0

8:8

0

1:1

 

 

7

DJK Blau-Weiß Münster V

1

0

1

0

8:8

0

1:1

 

 

8

TTC 1988 Schaafheim II

2

0

0

2

8:18

-10

0:4

 

 

9

TTC 1954 Eppertshausen IV

2

0

0

2

5:18

-13

0:4

 

 


 

18.09.2016

Erfolgreiches Wochenende für die Aktiven vom SV 58 Sickenhofen. Nach dem Derbysieg gegen Harreshausen auf heimischen Boden konnte das Team die guten Leistungen auch auswärts mit einem sicheren, nie gefährdeten Sieg, bei der TG Ober Roden bestätigen. Nach einem guten Start in die Partie mit drei Großchancen machten die Sickenhöfer mächtig Eindruck bei der gegnerischen Abwehr. Um die Sickenhöfer zu bremsen wurden sie bereits im Mittelfeld rüde angegangen und das führte zu einer frühen Gelbroten Karte für die Ober Röder.
Danach konnten die Akteure der TG Ober Roden den Angriffen der Sickenhöfer Sturmreihe nicht mehr standhalten und Göcer eröffnete mit seinen beiden Toren in der 25. und 26. Minute den Torreigen. Aber damit gaben sich die Spieler aus Sickenhofen nicht zufrieden und Gökce, Akman und Michalczenia sorgten für eine komfortable 8:0 Führung zur Pause. Auch nach der Pause wirbelten die Sickenhöfer weiter und Gayretli und Esit legten nach und erhöhten auf 10:0. Erst als die Sickenhöfer etwas nachlässig wurden, kamen die Gastgeber in der 67. Minute durch Keles zum Ehrentreffer. Im letzen Spielabschnitt setzte Michalczenia mit zwei weiteren Toren den Schlußpunkt zum auch in der Höhe verdienten 12:1.

Auch die zweite Mannschaft konnte beim Tabellenzweiten Eppertshausen einen guten Saisonstart bestätigen gewann völlig verdient. Bereits zur Pause führten die Kicker der Zweiten Sickenhöfer Mannschaft mit 3:1 und konnten nach der Pause noch 2 weitere Tore erzielen zur zwischenzeitlichen 5:1 Führung in der 70. Minute. Danach gab es noch einen Handelfmeter und eine gelbrote Karte für den Sickenhöfer Abwehrchef Bosa und das ermöglichte den Hausherren eine Ergebniskorrektur zum 3 : 5 Endstand aus Sicht von Eppertshausen.

 


„Komm-Pass“ ist eine Vereinsinitiative
des SV 58 Sickenhofen um Projekte
und Aktionen rund um die vier Leitlinien
koordiniert im Verein, Kommune und
Regional umzusetzen.

  

... mehr lesen!