SV 58 Sickenhofen e.V.

Fussball | Tischtennis & mehr...

Jugendmannschaften einst

Die Jugendmannschaften des SV 58
unsere Jugend von 1958 bis 2008

1959 wurden die ersten Jugendmannschaften gegründet. Im Gründungsjahr konnten wir eine A-Jugend und eine C-Jugend melden. Das Bild unten zeigt den damaligen C-Jugendtrainer Herbert Anthes mit seiner Mannschaft auf dem Weg zu einem Auswärtsspiel.


Von links: H. Wichmann, H. Frieß,
H. Herbert, K. Kolb, K.-H. Schade,
W. Wiesinger, V. Freund, K. Stadtfeld, H. Mohr, Trainer H. Anthes, H.-J. Utz

Das 1. Heimspiel der A-Jugend war auf den 23.08.1959 angesetzt; es konnte aber nicht stattfinden, da der Gegner Groß-Umstadt nicht angetreten ist. Das 2. Spiel fand eine Woche später statt. Unsere Spieler mussten bei Viktoria Dieburg ihr Können unter Beweis stellen. Wie nicht anders zu erwarten, siegten unsere Jungs mit 3:1 Toren.

A-Jugend 1959:

kniend von links nach rechts: Wolfgang Luksch, Erwin Schrodt, Ferdinand Kotschner, Dieter Auer, Friedel Steinebach, stehend von links nach rechts: Franz Weihert, Werner Dörner, Heinz Funk, Hans Müller, Alfred Wendling, Werner Griske; Trainer Alfred Pensel

Der Jugendfußball entwickelte sich kontinuierlich in den nächsten Jahren weiter. Dank unermüdlicher Betreuer und Trainer wurden im Laufe der Jahre mit bis zu fünf Jugend-mannschaften trainiert. Die jüngeren Spieler E / D und C-Jugend konnten durchweg besetzt werden. Bei den Jungs in der A-Jugend konnte in den 80 er Jahren nicht regelmäßig eine Mannschaft gemeldet werden. Bis in das Jahr 1985 war in unserem Verein der Jugendfußball aktiv, da-nach gab es eine Auszeit in der Jugendarbeit, die über 10 Jahre anhalten sollte.
Bis im Jahre 1995 unter der Leitung von Frank Wahl und Günther Reinhard wieder eine Jugendmannschaft ins Leben gerufen wurde. Man nahm erstmals wieder mit einer F-Jugend am Spielbetrieb teil. im Folgejahr gesellten sich eine Bambini und eine E-Jugend hinzu.


Bambinimannschaft von 1995

kniend von links nach rechts: Sven Reus, Dominik Munsch, Tobias Hafner, Trainer Davor Brablec, stehend von links nach rechts: Erik Herbert, Lars Liebald, Micha Harbusch, Christopher Müller; Trainer: Norbert Herbert, Dieter Harbusch